Bewässerungssackgeniale Bewässerungsunterstützung


 

Die Hitzesommer machen unseren Pflanzen zu schaffen und jeden Tag gießen ist zeitaufwändig.

Einmal aufgefüllt, gibt der Bewässerungssack das Wasser (etwa 70L) nach und nach ab, dabei dringt es auch in tiefere Bodenschichten!

So können neu gepflanzte Bäume auch bei widrigen Bedingungen gut anwachsen und Nährstoffe beziehen.

  • für neu gepflanzte Jungbäume ist ein Sack ausreichend
  • bei Bäumen mit Stammdurchmesser ab etwa 30cm können mehrere Bewässerungssäcke angebracht werden
    → diese werden mit den Reißverschlüssen aneinander befestigt
  • sollte sich der Wassersack langsamer entleeren: diesen auf Verstopfung überprüfen, gegebenenfalls das Innere gut ausspülen – außerdem sauberes Wasser verwenden!
  • Reißverschluss nicht öffnen, wenn sich noch größere Wassermengen im Sack befinden
  • Bewässerungssack während längerer Trockenperioden vom Baum entfernen
  • im Winter Restflüssigkeit ausleeren und trocken lagern

 

Tipp vom Team:

Laden Sie sich für eine Info-Übersicht unser Faltblatt herunter:
Bewässerungssack Info