Gräser

„Gras ist das Haar der Mutter Erde“ (Karl Foerster). Gräser wiegen zwischen Blüten, verwischen klare Kanten und beleben formale Gärten. Durch die große Auswahl an kleinen bis großen Sorten für Schatten und Sonne können sie sowohl als moderne Bodendecker, als Füllpflanzen und als Strukturpflanzen mit einzigartiger Wirkung in jedem Garten platziert werden.